Opto­Net live · Mit optiX fab · Hua­wei · EIT Manufacturing

VIRTUELLES MITGLIEDERTREFFEN MIT 3 PITCHES

Wir star­ten mit fri­schem Schwung in den Herbst und freuen uns auf die Vor­stel­lung unse­res Mit­glieds­un­ter­neh­mens optiX fab und den Akti­vi­tä­ten unse­res neuen Part­ners Hua­wei in Jena. Wie und mit wel­chen füh­ren­den Her­stel­lern und eta­blier­ten Mit­tel­ständ­lern in der Euro­päi­schen Union Sie sich ein­kaufs- als auch ver­triebs­sei­tig ver­bin­den kön­nen, erfah­ren Sie in der Prä­sen­ta­tion zu den Akti­vi­tä­ten von EIT Manu­fac­tu­ring, einer von der EU geför­der­ten, indus­trie­ori­en­tier­ten Initiative.

Alle Mit­glie­der sind herz­lich eingeladen.

PROGRAMM

Begrü­ßung & Ankündigungen
→ Nora Kirsten

 

optiX fab GmbH
→ Dr. Tors­ten Feigl · Lin­kedIn

10 Jahre nach Aus­grün­dung aus dem Fraun­ho­fer Insti­tut für Ange­wandte Optik und Fein­me­cha­nik zählt optiX fab zu den welt­weit erfolg­reichs­ten Zulie­fe­rern im Bereich Halb­lei­ter. Zahl­rei­che Allein­stel­lungs­merk­male im Ent­wurf, der Ent­wick­lung und Fer­ti­gung von EUV-Bild­ge­bungs‑, Beleuch­tungs- und Kol­lek­tor­op­ti­ken machen optiX fab zu einem der wich­tigs­ten Part­ner für Chip­her­stel­ler, EUV-Tool- und Quel­len­her­stel­ler sowie Insti­tute, Uni­ver­si­tä­ten, Syn­chro­tron-Beam­li­nes und EUV-For­schungs­kon­sor­tien weltweit.

 

Hua­wei Tech­no­lo­gies Dues­sel­dorf GmbH | Stand­ort Jena
→ Dr. Maxim Kuschnerov · LinkedIn

Seit Anfang 2022 ist Hua­wei als glo­ba­ler Anbie­ter von Infor­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­no­lo­gie (ICT)- Lösun­gen und Pro­duk­ten auch in Jena aktiv und beschäf­tigt sich in einem Rese­arch Lab mit Lösun­gen im Bereich Opti­cal & Quan­tum Com­mu­ni­ca­ti­ons. Das Team um Dr. Maxim Kuschnerov möchte sich ins Netz­werk ein­brin­gen, wir freuen uns auf die Prä­sen­ta­tion der Akti­vi­tä­ten bei uns vor Ort.

 

EIT Manu­fac­tu­ring Cen­tral gGmbH
→ Sil­via Grätz · Lin­kedIn

„Brin­ging Euro­pean manu­fac­tu­rers tog­e­ther“ – unter die­sem Motto steht die von der Euro­päi­schen Union geför­derte Initia­tive EIT Manu­fac­tu­ring, die erfolg­reich in den für die Pho­to­nik rele­van­ten Mit­glieds­staa­ten unter­wegs ist. Sil­via Grätz wird For­mate, Ver­an­stal­tun­gen und Anknüp­fungs­punkte vor­stel­len, wie Sie sich mit euro­päi­schen Maschi­nen­bau­un­ter­neh­men – auch cross-indus­try – ziel­füh­rend ver­net­zen kön­nen. Glo­bal Player wie FESTO, Magna, Proc­ter & Gam­ble, stry­ker, Volks­wa­gen aber auch eta­blierte euro­päi­sche Indus­trie­un­ter­neh­men des Mit­tel­stan­des sind bereits Part­ner im Pro­gramm und wer­den mit Blick auf die euro­päi­sche Ver­net­zung gefördert.

 

Fra­gen & Antworten

Zusam­men­fas­sung & Ende

 

BUCHUNG

  • Die Ver­an­stal­tung kann ab sofort gebucht wer­den und ist für unsere Mit­glie­der kostenfrei.
  • Die Zugangs­da­ten für Zoom erhal­ten Sie am Tag der Veranstaltung.
  • Inter­es­sierte ohne Mit­glied­schaft kön­nen für 59 EUR an der Ver­an­stal­tung teilnehmen.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Ver­an­stal­tungs­form

Online

Kon­takt

Opto­Net e.V.
Nora Kirs­ten

03641 327 92 92
ed.anej-tenotpo@netsrik.aron

Diese Ver­an­stal­tung buchen

Tickets

Ticket-Typ Preis Plätze
Mit­glie­der­ti­cket
Für Mit­glie­der von Opto­Net & unse­rer Part­ner­netz­werke (Opt­ec­Net Deutsch­land & Sili­con Saxony)
0,00 €
Stan­dard Ticket
Für inter­es­sierte Teil­neh­mer ohne Mitgliedschaft.
59,00 €

Anmel­dungs­in­for­ma­tio­nen

ja

ja