Aktuelles › För­der­maß­nahme • Pho­to­nik und Quan­ten­tech­no­lo­gien

Das Bun­des­for­schungs­mi­nis­te­rium unter­stützt inner­halb sei­nes För­der­pro­gramms „Pho­to­nik For­schung Deutsch­land“ und des Rah­men­pro­gramms der Bun­des­re­gie­rung „Quan­ten­tech­no­lo­gien – von den Grund­la­gen zum Markt“ in begrenz­tem Umfang so genannte „Wis­sen­schaft­li­che Vor­pro­jekte“ (WiVo­Pro).

Das Ziel die­ser Vor­pro­jekte besteht darin, wis­sen­schaft­li­che Fra­ge­stel­lun­gen im Hin­blick auf zukünf­tige indus­tri­elle Anwen­dun­gen in der Pho­to­nik und Quan­ten­tech­no­lo­gie zu unter­su­chen. Sie sol­len die bestehende For­schungs­för­de­rung ergän­zen und eine Brü­cke zwi­schen Grund­la­gen­for­schung und indus­trie­ge­führ­ter Ver­bund­för­de­rung schlagen.In der Regel wer­den sie als Ein­zel­pro­jekt von einem For­schungs­in­sti­tut durch­ge­führt.

Details