Aktuelles › Jena­Wirt­schaft · Ein­la­dung zur Praktikumswoche

Smarte Berufs­ori­en­tie­rung in den Som­mer­fe­rien: Wie Sie Ihren poten­zi­el­len Nach­wuchs ein­fach ken­nen­ler­nen können.
Mit der Prak­ti­kums­wo­che Jena ler­nen Schüler:innen in einer Woche wäh­rend der Ferien an 5 Tagen 5 Unter­neh­men in Jena und dem Saale-Holz­land-Kreis ken­nen. Dabei kön­nen län­ger­fris­tige Prak­tika oder Aus­bil­dungs­ver­träge und auch nach­hal­tige Ver­bin­dun­gen ent­ste­hen. Jena­Wirt­schaft freut sich dar­auf, in die­sem Som­mer gemein­sam mit der Kreis­hand­wer­ker­schaft Jena/­Saale-Holz­land-Kreis, der Stadt Jena und dem Startup staff­tastic das Pro­gramm „Prak­ti­kums­wo­che Jena“ erst­ma­lig für die Stadt anzubieten.

Die Vor­teile für Ihr Unternehmen/ Ihren Betrieb

  • Ler­nen Sie inter­es­sierte Jugend­li­che kennen
    Ihnen wer­den nur Talente vor­ge­schla­gen, die sich für Ihr Berufs­feld inter­es­sie­ren. So fin­den Sie Ihre nächs­ten Azubis.
  • Über­zeu­gen Sie vor Ort
    Das ein­tä­gige Schnup­per­prak­ti­kum fin­det in Ihrer Firma statt. So kön­nen Sie die Schüler:innen direkt für das eigene Umfeld begeis­tern und überzeugen.
  • Für Sie kos­ten­frei und indi­vi­du­ell in der Gestaltung
    Die Teil­nahme ist für Sie als Unter­neh­men kos­ten­frei. Die Prak­ti­kums­stel­len kön­nen Sie fle­xi­bel nach Ihren zeit­li­chen und räum­li­chen Kapa­zi­tä­ten schalten. 

So ist der Ablauf

  • Anmel­dung zur Praktikumswoche
    Nach­dem Sie einen Account und ein Fir­men­pro­fil erstellt haben, kön­nen Sie Ihre Prak­ti­kums­stel­len schal­ten. Dabei legen Sie die Anzahl der ange­bo­te­nen Stel­len, die Tage und die Berufs­fel­der fest, in denen Sie Ein­bli­cke ermög­li­chen möch­ten. Zusätz­lich beant­wor­ten Sie noch einige W‑Fragen zu Ihrer Prak­ti­kums­stelle, sodass keine Fra­gen für die Schüler:innen offen bleiben. 
  • Auto­ma­ti­sche Vermittlung
    Basie­rend auf den aus­ge­wähl­ten Berufs­fel­dern wer­den Ihnen auto­ma­tisch pas­sende, inter­es­sierte Talente vor­ge­schla­gen. Die aktu­el­len Vor­schläge sind immer in Ihrem Pro­fil ein­seh­bar. Sobald Ihnen ein:e Schüler:in vor­ge­schla­gen wird, erhal­ten Sie eine Benachrichtigung.
  • Pas­sende Schüler:innen treffen
    Nun steht fest, wann der:die Praktikant:in Ihr Unternehmen/ Betrieb besucht. Sie haben die Mög­lich­keit, pas­sende Talente und poten­zi­elle Aus­zu­bil­dende ken­nen­zu­ler­nen. Die Prak­ti­kums­tage kön­nen von Ihnen fle­xi­bel gestal­tet werden.

Wenn Sie einen Prak­ti­kums­tag bestä­ti­gen, erhal­ten die Schüler:innen auto­ma­tisch eine Benach­rich­ti­gung mit allen wich­ti­gen Informationen.

Infor­mie­ren Sie sich jetzt über den Ablauf zur Prak­ti­kums­wo­che: https://youtu.be/TfjnR7FfmdA

Die nächs­ten 2 Wochen sind Sie als Unternehmen/ Betrieb gefragt, Ihre Ange­bote zu hinterlegen. 

Jena­Wirt­schaft geht dann für Sie in die Anspra­che der Jugend­li­chen, die ihre gewünsch­ten Zeit­fens­ter und Inter­es­sen ein­tra­gen, um ihre indi­vi­du­elle Prak­ti­kums­wo­che zu pla­nen. Danach star­tet das Matching zwi­schen Unter­neh­men und inter­es­sier­ten Schüler:innen.

 

Alle wei­te­ren Infos fin­den Sie auf www.praktikumswoche-jena.de.
Für Fra­gen steht Ihnen Daniela Drill­tzsch unter 03641 – 8730037 und ed.anej@hcsztllird.aleinad gern zu Verfügung.