Aktuelles › LWL-Sach­sen­ka­bel · Eröff­nung neuer Fertigungsstätte

Sach­sen­ka­bel erhöht Pro­duk­ti­ons­ka­pa­zi­tät im Bereich Spe­zi­al­fa­sern für Indus­trie und Naturwissenschaft

Neue Fer­ti­gungs­stätte ermög­licht Erwei­te­rung des Spe­zi­al­fa­ser­sor­ti­ments für Lase­rap­pli­ka­tio­nen, Sen­so­rik und Spektroskopie

Eröff­nung der neuen Fer­ti­gungs­stätte für Spe­zi­al­fa­sern. ©LWL-Sach­sen­ka­bel GmbH

Die LWL-Sach­sen­ka­bel GmbH hat ihre Pro­duk­ti­ons­ka­pa­zi­tät im Bereich Faser­op­tik­lö­sun­gen für Indus­trie und Natur­wis­sen­schaft erwei­tert. Mit der Eröff­nung einer neuen Fer­ti­gungs­stätte reagiert das Unter­neh­men auf die stei­gende Nach­frage an kun­den­in­di­vi­du­el­len Spe­zi­al­an­fer­ti­gun­gen und erwei­tert seine Pro­dukt­pa­lette an faser­op­ti­schen Lösun­gen für Laser- und Labor­tech­nik sowie Medi­zin, Spek­tro­sko­pie und Sensorik. 

 

 

 

Die LWL-Sach­sen­ka­bel GmbH, einer der füh­ren­den deut­schen Her­stel­ler von LWL-Ver­ka­be­lungs­sys­te­men, hat mit ihrer neuen Fer­ti­gungs­stätte die Pro­duk­ti­ons­ka­pa­zi­tä­ten im Bereich Spe­zi­al­fa­sern für Indus­trie, Medi­zin und natur­wis­sen­schaft­li­che For­schung erhöht. Damit reagiert das Unter­neh­men auf die stark anstei­gende Nach­frage an kun­den­in­di­vi­du­el­len faser­op­ti­schen Lösun­gen für Laser- und Labor­tech­ni­kap­pli­ka­tio­nen sowie Medi­zin, Spek­tro­sko­pie und Sensorik.

Das neue, circa 1000 m² große Werk erlaubt eine Auf­sto­ckung der Stück­zah­len des Sor­ti­ments an Bare Fibers, Faser­bün­deln, Glas­fa­sern mit spe­zi­el­lem Coa­ting sowie indi­vi­du­el­len Kon­fek­tio­nen von Multi- und Sin­gle­mode Spe­zi­al­fa­sern über Fasern mit kun­den­spe­zi­fi­schen Schutz­schläu­chen, Mul­ti­mode-Laser­ka­bel mit frei­ste­hen­den Fasern und Pro­dukte mit hohen Rein­heits­an­for­de­run­gen bis hin zu kon­fek­tio­nier­ten PM-Fasern im Sin­gle­mo­de­be­reich. Zudem ermög­licht die ver­grö­ßerte Pro­duk­ti­ons­flä­che eine höhere Fle­xi­bi­li­tät in der Seri­en­fer­ti­gung – von der Ent­wick­lung und Mon­tage von Pro­to­ty­pen bis hin zur Umset­zung anspruchs­vol­ler Kleinserien.

Wei­tere Infor­ma­tio­nen zu den Spe­zi­al­fa­ser­lö­sun­gen der LWL-Sach­sen­ka­bel GmbH erhal­ten Inter­es­sen­ten auf der LASER World of PHOTONICS vom 26. bis 29.04.2022 in Mün­chen am Mes­se­stand B4.300. Anga­ben zur Messe inklu­sive eines Hal­len­pla­nes fin­den Sie unter https://world-of-photonics.de. Es besteht die Mög­lich­keit, per Mail an ed.lebakneshcas@essem Gut­schein­codes für Tages­ti­ckets zu erhalten.

Über Sach­sen­ka­bel

Die 1991 gegrün­dete LWL-Sach­sen­ka­bel GmbH mit Sitz in Gornsdorf/Erzgebirge ist ein Unter­neh­men der Amphe­nol Cor­po­ra­tion und zählt zu den füh­ren­den deut­schen Her­stel­lern von LWL-Ver­ka­be­lungs­sys­te­men. Schwer­punkte der Geschäfts­tä­tig­keit sind Glas­fa­ser­lö­sun­gen für Tele­kom­mu­ni­ka­tion, Breit­band­aus­bau, Rechen­zen­trum, Indus­trie und Broad­cast sowie Spe­zi­al­fa­sern für anspruchs­volle laser­tech­ni­sche und spek­tro­sko­pi­sche Anwen­dun­gen. Sach­sen­ka­bel steht für qua­li­ta­tiv hoch­wer­tige und tech­no­lo­gisch zukunfts­wei­sende Lösun­gen und hat sich unter ande­rem zu einem der größ­ten Spe­zia­lis­ten für Glas­fa­ser­kon­fek­tio­nie­rung in Deutsch­land ent­wi­ckelt. Die hohe Kapa­zi­tät an Ste­cker­kon­fek­tio­nen pro Tag ermög­licht dabei eine fle­xi­ble und schnelle Rea­li­sie­rung kun­den­spe­zi­fi­scher Stück­zah­len. Fest ein­ge­bun­den in die Wirt­schafts­re­gion Chem­nitz, beschäf­tigt das Unter­neh­men heute mehr als 170 hoch­qua­li­fi­zierte Mit­ar­bei­ter und belie­fert Kun­den im In- und Ausland.

Pres­se­kon­takt

LWL-Sach­sen­ka­bel GmbH
Haupt­straße 110
09390 Gornsdorf/Erzgebirge
Tel.: +49 3721 3988 0
ed.lebakneshcas@ofni
www.sachsenkabel.de