OptoNet-Mitglied › Gün­ter-Köh­ler-Insti­tut für Füge­tech­nik und Werk­stoff­prü­fung GmbH

Die Fer­ti­gungs­tech­nik und die Werk­stoff­tech­nik ste­hen im Mit­tel­punkt der For­schungs­ak­ti­vi­tä­ten des Gün­ter-Köh­ler-Insti­tuts für Füge­tech­nik und Werk­stoff­prü­fung, kurz ifw Jena. Gemein­sam mit Part­nern aus Indus­trie und Hand­werk, Uni­ver­si­tä­ten und Hoch­schu­len sowie ande­ren For­schungs­ein­rich­tun­gen ent­wi­ckeln die Mit­ar­bei­ter des Insti­tuts inno­va­tive Pro­dukt- und Tech­no­lo­gie­lö­sun­gen in den Berei­chen Ultra­kurz­puls-Laser­ma­te­ri­al­be­ar­bei­tung, Addi­tive Fer­ti­gung, Dif­fu­si­ons­schwei­ßen, Werk­stoff­for­schung, Indus­trie 4.0‑Anwendungen, CO2-Laser­be­ar­bei­tung, Simu­la­tion und Kon­struk­tion, Schwei­ßen, Löten und Kle­ben.
Als außer­uni­ver­si­täre gemein­nüt­zige Indus­trie­for­schungs­ein­rich­tung betreibt das ifw vor­wett­be­werb­li­che anwen­dungs­ori­en­tierte For­schung und Ent­wick­lung für fer­ti­gungs­tech­ni­sche Lösun­gen. Dabei arbei­tet es an öffent­lich geför­der­ten For­schungs­pro­jek­ten und in direk­tem Auf­trag der mit­tel­stän­di­schen Wirt­schaft.