Beleuch­tungs­op­tik • Anwen­dung und Theo­rie – Kurs II – System-Modellierung

2021 Jul 13 Di

bis 15. Juli 2021 | 9:00 – 12:00

Mode­ling Sources and Opti­cal Sys­tems in Illu­mi­na­tion Optics – Licht­quel­len und Beleuch­tungs­sys­teme modellieren

Die­ser drei­tä­gige Kurs zeigt Optik-Ingenieur:innen, wie sie Licht­quel­len und opti­sche Sys­teme für Beleuch­tung in Ray Tra­cing Soft­ware rich­tig und gut model­lie­ren kön­nen, mit beson­de­rem Schwer­punkt auf LEDs und Ray Files. Es ist hilf­reich, aber nicht Vor­aus­set­zung, mit dem Optik-Kon­zep­ten aus dem Kurs “Under­stan­ding Light for Illu­mi­na­tion“ ver­traut zu sein.

TERMINE

Der Kurs läuft über drei Tage, mit drei Stun­den pro Tag.

Diens­tag, 13.7.2021 9:00–12:00 Uhr (8:30 Uhr Technikcheck)
Mitt­woch, 14.7.2021 9:00–12:00 Uhr
Don­ners­tag, 15.7.2021 9:00–12:00 Uhr

ZIELGRUPPE

Der Kurs rich­tet sich an alle, die mit Ray Tra­cing Soft­ware für Beleuch­tung arbei­ten und auf fes­te­rem Boden ste­hen wol­len, wenn es um die Model­lie­rung von Licht­quel­len, ins­be­son­dere LEDs, und um das Auf­bauen von Simu­la­ti­ons­mo­del­len geht, die hin­rei­chend genau, aber nicht „over­en­gi­nee­red“ sein sol­len. Es ist hilf­reich, aber nicht Vor­aus­set­zung, mit dem Optik-Kon­zep­ten aus dem Kurs “Under­stan­ding Light for Illu­mi­na­tion“ ver­traut zu sein.

NACH DIESEM KURS WERDEN SIE IN DER LAGE SEIN…

  • eine fun­dierte Wahl zu tref­fen, wel­chen Typ Licht­quel­len­mo­dell Sie verwenden
  • gut funk­tio­nie­rende Licht­quel­len­mo­delle auf­zu­bauen, ein­schließ­lich Spek­tren, von lei­der oft qua­li­ta­tiv mit­tel­mä­ßi­gen Ray Files von LED-Herstellern
  • zu ver­ste­hen, wie Monte Carlo Ray Tra­cing Soft­ware “denkt”
  • die Ziel­kon­flikte und Kom­pro­misse zwi­schen ver­schie­de­nen Model­lie­rungs­op­tio­nen für Ober­flä­chen und Mate­ria­lien zu beurteilen
  • die Kon­zepte aus dem Kurs “Under­stan­ding Light for Illu­mi­na­tion” auf die Model­lie­rung von Licht­quel­len und Sys­te­men anzuwenden
  • zu wäh­len, wel­che opti­schen Effekte man model­lie­ren und wel­che man ver­nach­läs­si­gen sollte.

REFERENT

Der Phy­si­ker Julius Muscha­weck beschäf­tigt sich seit über zwan­zig Jah­ren mit opti­schem Design für Beleuch­tung. Nach einem Auf­ent­halt als Visi­t­ing Scho­lar an der Uni­ver­sity of Chi­cago bei Prof. Roland Win­s­ton (bekannt als Begrün­der von Noni­ma­ging Optics) war er Mit­be­grün­der und CEO von OEC, einem Optik-Engi­nee­ring-Ser­vice­un­ter­neh­men, wel­ches Pio­nier­ar­beit im Bereich Frei­form­op­tik leis­tete. Bei OSRAM, wo er spä­ter die Posi­tion des Senior Princi­pal Key Expert inne­hatte, koor­di­nierte er über 100 opti­sche Desi­gner von OSRAM welt­weit. Danach wech­selte er als Princi­pal Opti­cal Sci­en­tist zu ARRI, dem füh­ren­den Her­stel­ler von Film­ka­me­ras und Leuch­ten. Julius Muscha­weck arbei­tet aktu­ell als unab­hän­gi­ger Bera­ter und bie­tet Indus­trie­kun­den Beleuch­tungs­op­tik­lö­sun­gen an. Er ist Autor von über 25 wis­sen­schaft­li­chen Veröffentlichungen.


PRAKTISCHE HINWEISE

  • Der Kurs fin­det online über die Platt­form Zoom statt. Bitte nut­zen Sie einen Com­pu­ter mit Web­cam und Headset.
  • Die Teilnehmer:innen benö­ti­gen kei­ner­lei eigene Optik­soft­ware, für die Ver­an­schau­li­chung eini­ger Kon­zepte und Ideen wird Light­Tools verwendet.
  • Ein Down­load-Link für die Kurs­ma­te­ria­lien wird recht­zei­tig vor Beginn ver­schickt. Am ers­ten Tag beginnt die Sit­zung bereits 8:30 Uhr mit einem Technikcheck.
  • Der Kurs wird nicht auf­ge­zeich­net und darf auch von den Teilnehmer:innen nicht auf­ge­zeich­net werden.

WEITERE KURSE


BUCHUNG

  • Die Ver­an­stal­tung kann ab sofort gebucht wer­den, es ste­hen maxi­mal 12 Plätze zur Verfügung.
  • Die Teil­nah­me­ge­bühr beträgt regu­lär 700 EUR. Für Mit­glie­der des Opto­Net und unse­rer Part­ner­netz­werke berech­nen wir 500 EUR. Mit­glie­der von Opto­Net e.V. wer­den bei der Buchung bevorzugt.
  • Nach Ein­gang der Anmel­dung erhal­ten Sie eine Anmeldebestätigung.
  • Stor­n­o­be­din­gun­gen: Stor­nie­run­gen kön­nen nur in schrift­li­cher Form akzep­tiert wer­den. Bis 14.5.2021 kos­ten­frei, danach ist die volle Teil­neh­mer­ge­bühr zu ent­rich­ten. Gerne akzep­tie­ren wir einen Ersatzteilnehmer.
  • Wir behal­ten uns vor, die Ver­an­stal­tung bei zu gerin­ger Teil­neh­mer­zahl kurz­fris­tig abzusagen.

HINWEIS

Mit Absen­dung die­ses Anmel­de­for­mu­lars stim­men Sie zu, dass Ihr Name auf einer Teilnehmer:innenliste geführt wird, die den übri­gen Teilnehmer:innen zur Ver­fü­gung steht.

 

Ver­an­stal­tungs­form

Online

Kon­takt

Opto­Net e.V.
Nora Kirs­ten

+49 3641 327 92 92
ed.anej-tenotpo@netsrik.aron
http://www.optonet-jena.de

Diese Ver­an­stal­tung buchen

Buchun­gen sind für diese Ver­an­stal­tung nicht mehr möglich.